Was ist San-Jitsu-Ryu

San – Jitsu – Ryu
Das All-Kampfsytem aus dem Pazifik-Inselreich Guam
Adler und Krabbe
Im West-Pazifik befindet sich eine kleine Insel, die von liebenswerten Menschen bewohnt wird und die zufrieden ihrem Tagwerk nachgehen. Eine Insel voller Kokospalmen, umgeben von fischreichen Gewässern, dort wo Westen und Osten aufeinander treffen…

Guam überlebte während der Zeit Magellans die spanische Besetzung und auch den Einfall der Japaner im II. Weltkrieg hielt die Pazifikinsel trotzig stand. Dort, auf Guam, kreierte ein junger Eingeborener Namens Frank E. Sanchez eine   Kampfkunst, welche sich im wesentlichen auf jene Systeme stützt, die er schon als kleiner Junge gelernt hatte. „Sein“ Stil nennt sich San-Jitsu oder „der Stil der drei Künste“ worauf er sich auf die drei drei Wege des „Körpers, der Seele und des Geistes“ bezieht. San-Jitsu ist ein guamesisches Jiu-Jitsu-System.

Das Technikrepertoire des San-Jitsu lehrt Bewegungen und Techniken aus dem Jiu-Jitsu, Judo, Karate, Jing Jow Pai Kung Fu, Wrestling, Boxen und Straßenkampf.   Das Hauptziel im San-Jitsu besteht darin, den Gegner durch eine unaufhörliche Serie von Angriffen unter Kontrolle zu bringen und/oder, ihn kampfunfähig zu machen.

Mit einem Armhebel kann man zum Beispiel einen Gegner kontrollieren, ist er allerdings stärker als wir, kann er sich unter Umständen befreien. Im San-Jitsu wird mit dem Hebel auch gleichzeitig eine Drehung durchgeführt, welche den Arm des Gegners bricht und ihn damit absolut kampfunfähig macht. Dieses Prinzip wird auch bei den Beinhebeln angewandt und zum Teil sogar auch bei Nackenhebeln. Der Schlüssel des San-Jitsu Systems sind der richtige Winkel und die korrekte Richtung, was einem Kleineren gegenüber einem größeren Angreifer gegenüber mehr Stabilität garantiert. Aus dieser Perspektive lassen sich alle Hebel unabhängig von der Körpergröße beim Gegner wirkungsvoll anwenden. Im Unterschied zu den meisten anderen Kampfkünsten beinhaltet das San-Jitsu einzigartige Drehtechniken welche die Hebel mit dem ganzen Körper ausführen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.